Paper-Zirkel am 3.2.2023 (11-12 Uhr)

Für die Praxis der Operationalisierung ist an sich unerheblich, ob sie über maschinelle Lern- oder regelbasierte Verfahren läuft.

Thema: Operationalisierung in den Digital und Computational Humanities (Diskussion zusammen mit Nils Reiter)

Konzept: Ramona Roller (ETH Zürich)

Rahmendaten

Am Freitag, den 3.2.2023
von 11-12 Uhr

findet wieder unser Paperzirkel statt. Im zweimonatigen Rhythmus diskutieren wir hier aktuelle Paper aus den Digital Humanities. Alle, die mit uns diskutieren mögen, sind herzlich eingeladen!

Paper

Der Beitrag kann vorab gelesen werden: 10.22148/001c.57195. Während die Vorab-Lektüre sicher hilfreich ist, ist sie jedoch keine grundsätzliche Voraussetzung für die Teilnahme!

Ausgangspunkt

Wie erkennen (= messen) wir eigentlich geisteswissenschaftliche Konzepte in (z.B.) Texten? Wir operationalisieren sie, d.h. wir entwickeln Messverfahren für sie. Für die Praxis der Operationalisierung ist an sich unerheblich, ob sie über maschinelle Lern- oder regelbasierte Verfahren läuft — in jedem Fall verändern auch ‘kleine’ Operationalisierungsentscheidungen das Ergebnis, oder haben das Potenzial dazu.

Ansätze für die Diskussion

Dabei stellen sich viele Fragen und Probleme, die wichtigste ist aber, dass das operationalisierte Konzept im Regelfall nicht dem entspricht was man vorher hatte — oder ist das überhaupt so, und woran merkt man das eigentlich? Wenn wir Reliabilität über etablierte Verfahren messen können (Vergleich mit einem Goldstandard), wie messen wir dann die Validität? Wie können wir mehrere Ansätze zur Operationalisierung eines Konzeptes vergleichen, wenn beide nicht perfekt sind?

https://ethz.zoom.us/j/68075621373?pwd=ZHY4ZzZZRXBPWXdUeGM4bWI5L01DZz09
Meeting ID: 680 7562 1373
Password: Zirkel



Diesen Blogbeitrag zitieren
dhtheorie (2023, 25. Januar). Paper-Zirkel am 3.2.2023 (11-12 Uhr). Digital Humanities Theorie. Abgerufen am 2. März 2024, von https://doi.org/10.58079/nlhe

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search